„Wir kumme us dem Morgenland……. und wünschen Üch ne Engel für dä Heimweech…“

Sternsingeraktion Much wieder unterstützt von Overheder Hoffsängern -Stolzes Einnahmeergebnis

Wieder einmal wurde die diesjährige Sternsingeraktion im Gebiet des Kirchspiels Much unterstützt durch eine Abordnung der „Overheder Hoffsänger“, des bekannten Karnevals- und Krätzcherchores aus Oberheiden und Umgebung. Schon fast traditionell zieht ein Teil des Chores, in orientalische Königs- und Gefolgekleidung gewandet und begleitet von Gitarren, Akkordeon und Tambourin, seit Jahren zur Dreikönigszeit durch Orte der Gemeinde Much. Insbesondere werden abends die vielen Restaurants und Gasthöfe auf Mucher Gebiet und auch Privatveranstaltungen besucht. Die Tour summiert sich über die Tage auf mehrere hundert Kilometer, zu Fuss und mit dem kostenlos gestellten Kleinbus der Katholischen Kirchengemeinde. Zum Abschluss führt sie  –  ganz im Sinn der Ökumene –  sogar auf Nachbargebiet, nämlich zur Evangelischen Kirche nach Ruppichteroth. Dort erbittet man ebenfalls seit Jahren die Ankunft der Truppe zum Gottesdienst.

Neben den schon traditionell gesungenen „ Wir kommen us dem Morgenland“ und „Wir wünschen üch ne Engel für dä Heimweech“ wurde in diesem Jahr auch die Version der Höhner von „Gloria in excelsis deo“gesungen, versehen mit kölschenVersen zur Würdigung der wahren Engel des Alltags, nämlich Helfer- und Pflegekräfte jeder Art sowie allen, die sich für Familie und Mitmenschen aufopfern.

Die komplette Sammlung in Höhe  von gut 3000 € wurde bei  Pastor Josef Gerards  abgeliefert Die Hoffsänger sind sehr zufrieden und freuen sich jetzt auf die Karnevalssession, die mit dem karnevalistischen Frühschoppen am Sonntag den 19. Januar ab 11.00 Uhr im Dorfhaus Much- Oberheiden schon einen ersten Höhepunkt hat.

Copyright Markus Stommel 6.1.2020 

Karnevalistischer Frühschoppen der Overheder Hoffsänger am 19.01.2020

Bald dreht sie sich wieder – die Dekke Trum der Overheder Hoffsänger auf dem Kreisel in Much. Am 11. Januar wird der schön geschmückte Weihnachtsbaum von unserer neu gestalteten „Dekken Trumm“ abgelöst und das ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühschoppen der Overheder Hoffsänger vor der Tür steht: am 19.01.2020 starten wir um 11.11 Uhr im Dorfhaus Oberheiden in ein tolles fünfstündiges Programm mit zahlreichen Tollitäten, Musik- und Tanzgruppen aus Much und Umgebung. Alle sind eingeladen,  kräftig mitzusingen und zu Schunkeln und das bei freiem Eintritt! Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, so dass einem tollen Nachmittag im Kreise der karnevalistischen Freunde nichts im Wege steht.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!!

 

Mit dreimol Overheden Alaaf

Die Sternsinger sind unterwegs…

Wie schon in den vergangenen Jahren sind auch in diesem Jahr die Sternsinger der Hoffsänger unterwegs, um in den Mucher Ortsteilen und Gasthöfen für bedürftige Kinder zu sammeln.

Vielleicht laufen sie auch Ihnen über den Weg.

 

Der Frühschoppen 2019 steht vor der Tür…

Wie jedes Jahr haben die Hoffsänger pünktlich nach den Sommerferien wieder mit den Proben für die kommende Session begonnen und freuen sich auf den nächsten Frühschoppen im Dorfhaus Oberheiden. Am 13.01.2019 geht es pünktlich um 11.11 in ein mehr als fünf-stündiges Programm mit Tanzgruppen und Tollitäten aus Much und Umgebung. Der Eintritt ist wie immer frei!! Die Hoffsänger freuen sich auf Ihren Besuch!

 

 

Eure Overheder Hoffsänger

Jahreshauptversammlung 31.03.2017

Wieder ist eine Session vorüber, die  sehr schön und erfolgreich war!

Am 31.03.2017 um 19:30 h konnte unser Vorsitzender Jürgen Harlizius 24  von 28 Mitgliedern zur satzungsgemäß eingeladenen Jahreshauptversammlung  im Dorfhaus Oberheiden begrüßen, wobei  4 entschuldigt (Krankheit u. Arbeit) waren.  Danke für das zahlreiche Erscheinen, denn es standen neben wichtigen Punkten auch die Neuwahl des Vorstandes an.

Nach dem Motto:“ Es bliev, bliev, wie et wor – und et is no immer joot jejange“ erfolgte die Wahl, da sich der aktuelle Vorstand bereit erklärt hatte,  für 2 weitere Jahre, weiter zu machen. So bleibt alles beim Alten.

         

1. V.: Dr. Jürgen Harlizius                      2. V.: Peter Drue

        

GS.:  Andreas Schlimbach                   PR.:  Reinhard Lacher

     Beisitzer:  Hans „Didi“ Baur

Der neue, alte Vorstand

Nach den Berichten von Schrift- und Geschäftsführer und den Wahlen von Vorstand und Kassenprüfer wurden die anstehenden Punkte heftig diskutiert und nach gemeinsamen Lösungen gesucht – und gefunden, denn es ist der Jahresausflug zu planen, die Liedfindungsgruppe muss das neue Programm kreieren und  die Musiker die Machbarkeit prüfen.

Schiedlich und friedlich beendet der neue, alte Vorsitzende Jürgen Harlizius die JHV um 22:30 h.

Auf eine erfolgreiche Session 2017/18

mit dremol Overheden Alaaf

R. Lacher /Schriftführer und Pressereferent.

« Older posts